Das letzte Stündchen. Wir reden übers Sterben

Das letzte Stündchen: Über diesen Podcast

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Das letzte Stündchen stellt sich vor Im letzten Stündchen reden wir über das Sterben. Und zwar in Mundart (was in diesem Podcast in den meisten Fällen heisst: auf Schweizerdeutsch). In dieser Nullnummer hört ihr, was euch in meinem Podcast erwartet: Gespräche mit Menschen, die etwas über Sterben und Tod zu sagen haben. Sie kommen aus ganz unterschiedlichen Bereichen und schildern aus ihren verschiedenen Blickwinkeln ihre Erfahrungen, Gedanken und ihr Wissen über das Lebensende und das Sterben.

Elena Ibello führt die Gespräche mit ihren Gästen in der Hoffnung, damit andere zum Reden übers Sterben anzuregen. Und aus lauter Neugierde. Sie ist Mitherausgeberin verschiedener Bücher rund ums Lebensende. Unter anderem: "Zu Ende denken. Worte zum Unausweichlichen" (mit Rebecca Panian, Wörterseh Verlag) und "Reden über Sterben" (mit Anne Rüffer, rüffer & rub Sachbuchverlag). Ausserdem ist sie Autorin der Masterthesis "Schreiben übers Sterben. Wenn der Tod zur Sprache kommt" und gibt Workshops zum Schreiben über das Sterben. ** Am 27. Dezember 2020 geht es los mit der ersten Folge "Das letzte Stündchen".**


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.